ECHO DER EWIGKEIT (DEUTSCH)

ECHO DER EWIGKEIT (DEUTSCH)

Verkäufer
Black Library
Normaler Preis
€16,00
Sonderpreis
€16,00
Normaler Preis
In Kürze verfügbar
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

 

Siege of Terra Band 7

Die Mauern des Imperialen Palasts liegen in Trümmern und das Ende ist in Sicht. Sanguinius bereitet sich auf ein letztes Gefecht vor. Die loyalen Krieger des Imperators sind verzweifelt, denn die Horden des Kriegsherrn sind sich des kommenden Sieges sicher …

WARUM DU DIESES BUCH LESEN SOLLTEST
Die vielen Konflikte der Belagerung von Terra verweben sich zu einem dichten Netz aus Spannung, Schrecken und dem nahenden Untergang. Gerade, wenn man denkt, dass es schlimm ist, wird es noch schlimmer.

DIE GESCHICHTE
Die Mauern sind gefallen. Die Einigkeit der Verteidiger ist zerschlagen. Der innere Palast liegt in Trümmern. Die Horde des Kriegsherrn rückt durch Feuer und Asche vor und treibt die Loyalisten zurück zur Delphischen Festungsmauer, die das Sanctum Imperialis umgibt. Angron hat in seinem tobenden Wüten Unsterblichkeit errungen und führt die Armeen der Verdammten gegen die Verteidiger. In einer zornigen Flut fegen sie alles hinweg, während der schändliche Einfluss des Warp Terra zu verändern beginnt. Für die belagerten Streitkräfte des Imperators ist das Ende gekommen. Der Khan liegt im Sterben. Rogal Dorn ist in der Bhab-Bastion eingeschlossen. Guilliman wird Terra nicht rechtzeitig erreichen. Ohne seine Brüder steht Sanguinius, der Engel der Neunten Legion, auf der letzten Mauer und führt die hoffnungslose Schar der Verteidiger und Flüchtlinge in den letzten Kampf.

Geschrieben von Aaron Dembski-Bowden
Übersetzt von Stefan Behrenbruch